21. August 2014

Wann ist Schluß mit Statement-Lippen?

Ich bin 31 Jahre alt. Wahrscheinlich sollte ich mich langsam erwachsen fühlen. Mein innerer Altersanzeiger steht allerdings eher bei 24. Kein Wunder, ich lebe heute auch nicht viel anders als damals... In meiner Wohnung sieht es immernoch so zusammengewürfelt aus wie zu Studentenzeiten (kein Wunder: Die meisten meiner Möbel hatte ich schon damals), ich fahre dasselbe verrostete Fahrrad, trage dieselben Jeans-und-T-Shirt-Kombinationen - und wenn's schwierig wird, denke ich auch heute noch: "In dieser Situation sollte ich wohl besser mal einen Erwachsenen fragen..."

IMG_20140820_124117

Als ich noch zur Schule ging, habe ich mir das natürlich ganz anders vorgestellt. 30 war sooo weit weg! Ich war davon überzeugt, dass ich bis dahin längst nen Plan vom Leben haben würde (wenn nicht sogar den Masterplan!), außerdem Mann, Haus, Kind. Erwachsenenprogramm halt.

Inzwischen weiß ich natürlich, dass 30 Jahre sich lange nicht so alt anfühlen, wie ich mit 16,17 gedacht hätte. Mal abgesehen von den unvermeidbaren körperlichen Wehwehchen... Daher kann ich es Greta, 17, auch nicht übel nehmen, dass sie auffälliges Makeup bei Frauen Ü30 als nicht mehr angemessen empfindet (wie in der August-Ausgabe der Maxi zu lesen war). Die wird auch irgendwann 30! Und dann wird sie merken, dass man in diesem Alter nicht zwangsläufig spießig geworden ist. Und erst recht noch nicht alles über das Leben gelernt hat. Aber zumindest ganz viel über Makeup! (Cat Eye - läuft! Makeupränder - Geschichte!) Und dieses Wissen muss schamlos angewandt werden, ohne Rücksicht auf das ästhetische Empfinden Minderjähriger!

Ich werde hoffentlich noch als Omi knalligen Lippenstift tragen! Und ihr?
xoxo Katy

11. August 2014

Top 3 | Sommer-Lippenstifte 2014

Der Sommer war bisher ja etwas durchwachsen, die ganz heißen Tage kann man noch an den Fingern abzählen... beschweren will ich mich aber nicht, denn 1. war es warm genug für Sandalen (meine große Schuh-Leidenschaft) und 2. gab es bei den moderaten Temperaturen keinen Grund, auf Makeup zu verzichten!^^
Natürlich gehören auch Lippenstifte dazu. Angeregt von Dianas Blogparade zeige ich Euch die drei Exemplare, die ich diesen Sommer bislang am häufigsten getragen habe...

top 3 sommerlippenstifte 1top 3 sommerlippenstifte 2

 

Carmex Moisture Plus ultra hydrating lip balm in Peach
Im Hinblick auf meinen Sommerurlaub habe ich mir diesen Lippenpflegestift gekauft, der die Lippen dank SPF 15 vor der Sonne schützt. Zusätzlich tönt er sie in einem gedämpften, dunklen Pfirsichton und lässt sie kräftig glänzen. Das Tragegefühl ist zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig (es brizzelt nach dem Auftragen kurz auf den Lippen), aber was tut man nicht alles für den Sonnenschutz... ein paar Wochen wird man den Lippenstift also auf jeden Fall noch in meiner Handtasche finden!

top 3 carmex lip balm 2

 

Bourjois Rouge Velvet Edition in Olé Flamingo!
Diese matten Lipcreams von Bourjois sind einfach nur grandios, hier habe ich schon einmal ausführlich geschwärmt (und mir inzwischen sogar noch einen dritten Ton zugelegt). Die Farbe macht unmittelbar gute Laune, die Textur lässt sich sehr angenehm tragen und - besonders gut, falls es doch mal richtig heiß werden sollte: Da es sich hier um einen flüssigen Lippenstift handelt, kann selbst dann nichts schmelzen, falls die Handtasche versehentlich mal länger in der Sonne liegen sollte!

top 3 bourjois ole flamingo

 

Clinique Color Surge Butter Shine Lipstick in Delovely
Bronzig und mit Frost-Finish, eigentlich gar nicht mein Fall. Im Sommer trage ich den Lippenstift zu meiner eigenen Überraschung aber ausgesprochen gerne. Er lässt die Lippen prall und gesund aussehen und trocknet sie nicht aus. Das Tragegefühl ist dementsprechend 1A. Wird die nächsten Wochen noch fleissig aufgelegt, bevor er dann wieder 9-10 Monate in der Schublade verschwindet...
(P.S.: Die volle Frost-Packung gibt's übrigens hier, auf Parkuhrs Blog.)

top 3 clinique delovely

Übrigens: Auch im letzten Jahr waren Sommer-Lippenstifte bei Diana ein Top 3-Thema. Damals fiel meine Wahl auf diese drei Produkte.

Zu welchen Lippenstiften greift ihr momentan besonders oft? Und macht ihr Euch Gedanken über Sonnenschutz für die Lippen? 
xoxo Katy

7. August 2014

Klick-Collage #5

der himmel im juli 2014_klein*der Himmel im Juli 2014, jeden Tag gegen 10 Uhr fotografiert*

Später Nachmittag, schwülwarme Luft, träge Gemütlichkeit. Ich liebe den Sommer - ganz besonders, wenn ich zwischendurch mal ein Stündchen auf dem Bett liegen kann, mit offenem Fenster und Laptop auf dem Schoß. Und dann: ungestört Blogs lesen.

Ein paar Lieblingsposts der letzten Wochen:

*Man kann gar nicht oft und laut genug NEIN zu Body Shaming sagen! Die Texte von Tine und Lu habe ich sehr gerne gelesen - schade, dass unsere Gesellschaft so einen beschränkten Horizont hat, wenn es um Schönheit(sideale) geht...

*Als Lockenschopf freue ich mich mittlerweile richtig auf den ersten Donnerstag im Monat: Bereits zum dritten Mal haben Gwenstical und Lia den Curlsday ausgerufen, an dem sich alles um lockiges Haar dreht. Diesen Monat steht Lockenstyling im Fokus; ich alter Haar-Muffel kann da noch ganz viel Lernen!

*Sonnenschutz ist mittlerweile das ganze Jahr ein Thema für mich, und gerade fürs Gesicht suche ich immer noch nach dem perfekten Produkt. Corinna zeigt gleich mehrere Sonnencremes, die sehr interessant klingen!

*Die Mädels von A Beautiful Mess denken sich immer wieder tolle Foto-DIYs aus. Die Giant Tiled Photo Art muss ich unbedingt nachbasteln...sobald ich mich für ein geeignetes Motiv entschieden habe! Noch mehr Foto-Inspiration gibt's bei OhhhMhhh: Ich liebe die Idee, alte Fotos nachzustellen! Ich hab das auch schon einmal gemacht und sehe mir die Bilder immer wieder gerne an.

*Keine Linksammlung ohne Essen: Meine Freundin Steffi hat seit Kurzem einen Food-Blog. Mit ganz tollen Fotos! Und viel Wissenswertem zum Thema Ernährung. Zum Beispiel: Warum sollte man Bio kaufen? Und als Ausgleich zu dem ganzen healthy food: diese Topfenknödel. LECKER!

Genießt den Sommer!
xoxo Katy

24. Juli 2014

TAG | Und was ist Dein Rot?

Rot TAG 2

Was ist DEIN ROT? hat sich Gwen vor Kurzem gefragt und daraus direkt einen TAG gemacht. Als großer Rot-Fan bin ich gerne dabei und erzähle Euch von meinem liebsten Rot.

In meiner Schminksammlung finden sich viele rote Lippenstifte (auf dem Bild oben sind lange nicht alle abgebildet), von hellem Korall bis zu dunklem Bordeaux ist alles dabei. Im Sommer mag ich vor allem Orangerot; ich finde, die Farbe steht mir von allen Rotnuancen auch am besten. Mein Favorit ist zur Zeit So Chaud von MAC. Auch toll finde ich Ruby Woo, ebenfalls von MAC - mattes Himbeerrot, was auch im Winter zu blasser Haut toll aussieht.

Rot TAG 4

Allerdings kann keiner meiner roten Lippenstifte mit meinem Lieblingsrot mithalten...nach dem ich sooo lange gesucht habe:
Am Anfang war ein Nagellack, better late than never von essence (leider nicht mehr erhältlich). Die Farbe bewegt sich genau an der Grenze zwischen Rot und Rosa...Kirschrot, würde ich sagen. Ich liebe diesen Farbton, weil er sich nicht festlegt. Praktischer Nebeneffekt: man kann diese Farbe sowohl zu Rot als auch zu Rosa/Pink kombinieren (vor allem lackiert auf den Fußnägeln ist das Gold wert!).
Ihr könnt es Euch denken: So ein grandioses Kirschrot wollte ich auch für die Lippen! Das ist allerdings nicht so einfach, wie man denken könnte...ich habe gesucht. Und gesucht. Und gesucht. Schließlich bin ich in der Dita von Teese Classics LE von Artdeco fündig geworden.

Rot TAG 5

Follies Pink ist das Kirschrot, das ich gesucht habe, dazu mit (semi)mattem Finish, guter Haltbarkeit und angenehmem Tragegefühl. Perfekt, mal abgesehen davon, dass der Lippenstift limitiert war und vorübergehend Pickel hatte. Daher ganz klar MEIN Rot ...und nebenbei ein Gute-Laune-Garant!

Rot TAG 8

Welches ist EUER Rot? Macht doch mit und verratet es mir.
xoxo Katy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...