18. November 2014

Auslosung: Adventskalendergewinnspiel

First thing's first: Der Zufallsgenerator hat entschieden und der Adventskalender ist ausgelost.

Adventskalendergewinnspiel - Zufallsgenerator

Ihr habt so viele liebe Kommentare dagelassen, dass ich am liebsten noch viele weitere Kalender verschickt hätte... aber es kann nur einen Gewinner geben. Das ist diesmal Kathi, die grinchige Weihnachtslieder-Hasserin. Ehrlich? Magst Du noch nicht mal so Lieder wie "Winter Wonderland"? "White Christmas"? Ich höre sowas ab Ende November nonstop!^^ Herzlichen Glückwunsch, eine Mail an Dich ist unterwegs und das Päckchen schon gepackt! Vielleicht kann Dir der Kalender ja ein wenig die Weihnachtszeit versüßen!

Adventskalender-Päckchen

Ich freue mich mittlerweile übrigens schon sehr auf den Advent und Eure Kommentare haben ihren Teil dazu beigetragen - so viele tolle Anregungen und Empfehlungen! Bei den liebsten Weihnachtsfilmen waren natürlich Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, Kevin allein zu Haus und Tatsächlich Liebe ganz weit vorne. Den Weihnachtshasen und Weihnachtsmann und CoKG kenne ich noch nicht- das wird in diesem Jahr geändert!
Bei Euren liebsten Weihnachtsliedern war wirklich alles dabei, von Klassik bis Rock. Ich werde mir auf alle Fälle mal das Weihnachtsalbum der Toten Hosen zu Gemüte führen!
Und was die beliebtesten Traditionen betrifft: Da steht Plätzchenbacken (und essen!) klar an erster Stelle! Dicht gefolgt vom Schmücken der Wohnung und dem Weihnachtsmarktbesuch.

Und jetzt verrate ich Euch natürlich noch meine liebsten Weihnachtslieder, -filme und -traditionen:
Ich besitze eine beeindruckende Sammlung von Weihnachts-CDs, die ich ab dem 1. Advent in Dauerschleife laufen lasse. Besonders gerne mag alte amerikanische Swing-Versionen bekannter Weihnachtslieder, aber auch das Weihnachtsalbum von Him & Her liebe ich sehr. Und den Song "Petit Papa Noel".
Bei Filmen habe ich gar nicht sooo viele Favoriten, jedes Jahr ein Muss sind aber The Nightmare before Christmas, A Charlie Brown Christmas und How the Grinch stole Christmas (Trickfilm-Version!). Und an Heiligabend gucken wir wirklich jedes Jahr Weihnachten bei den Hoppenstedts von Loriot, einfach zu schön!
Zu guter Letzt zu den Bräuchen und Traditionen: Ich gehe genauso wie ihr gerne auf Weihnachtsmärkte, backe zumindest ein Mal in der Adventszeit (am liebsten traditionelle Lebkuchen) und jeden Adventssonntag wird ein adventliches Kaffeetrinken mit Adventskranz-Kerzenschein und Plätzchen veranstaltet! ...von mir aus könnte es jetzt schon losgehen mit dem Weihnachtskram...

In diesem Sinne: Habt eine schöne Vorweihnachtszeit!
xoxo Katy

11. November 2014

Smashbox Travel-Size Full Exposure Palette

Nude-Paletten gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Und ein Ende dieser Erfolgsgeschichte ist nicht in Sicht. Warum auch? Nude-Töne stehen so ziemlich jeder, und es gibt so viele verschiedene, dass man immer noch weitere in seiner Schminksammlung unterbringen kann...

Eigentliche hatte ich mir ja vorgenommen, vorerst keine Paletten mehr zu kaufen...aber mein Wille ist schwach und bei dieser konnte ich nicht Nein sagen. Die ist so klein und so kompakt. Und so günstig! 

IMG_4171
Die Rede ist von der Smashbox Travel-Size Full Exposure, der kleinen Klon-Schwester der Full Exposure Palette (erschienen Anfang 2014). Und klein ist sie wirklich, kaum größer als eine EC-Karte. Hier mal zum Vergleich mit einem NARS Blush und einer Douglas-Karte abgelichtet - ich sach's ja: winzig!

Größenvergleich Smashbox Mini Full Exposure

IMG_4183

Man sollte sich allerdings nicht von der geringen Größe täuschen lassen: Im Inneren der Palette ist jedes Fitzelchen Platz genutzt, so dass acht Lidschatten unterkommen. Und nicht nur mickrige Mini-Pfännchen, sondern ganz anständige Mengen (ca. 1,9 x 1,9 cm). Dafür wurde - welch sinnvolle Idee - auf Pinsel und Applikatoren verzichtet. Ein kleiner, recht unbrauchbarer Spiegel ist dennoch im Deckel angebracht.

IMG_4173
Die Palette enthält vier matte und vier schimmernde/glitzernde Lidschatten, die auch in der großen Full Exposure enthalten sind und praktischerweise dieselben Bezeichnungen tragen. (Einen sehr ausführlichen Blogpost zur Full Exposure Palette und 1A-Farbbeschreibungen findet ihr übrigens bei Frau Shopping.)

Smashbox Full Exposure Travel SizeSwatches Smashbox Full Exposure Travel Size

Qualitativ sind die Lidschatten gut. Nicht Urban Decay-Niveau (oder Bare Minerals, meine Liebe), aber gut. Die matten Töne krümeln etwas, lassen sich aber gut aufbauen und verblenden. Die schimmernden Töne sind schwächer pigmentiert, lassen sich aber ebenfalls aufbauen. Leider hatte ich zum Teil mit ordentlich Fall-Out zu kämpfen (S3 und S6), der Fairness halber sei aber gesagt: bei zwei glitzernden Tönen in der Naked-Palette ist das auch der Fall. Die Haltbarkeit aller Lidschatten ist sehr gut, da hab ich nichts auszusetzen.

Insgesamt halte ich die Travel Size Full Exposure für eine gute Investition - die große Variante (mit allen 14 Farben) brauche ich jedenfalls nicht mehr, denn die acht verschiedenen Lidschatten bieten mir bereits mehr als genug Auswahl. Und zum Reisen ist sie sowieso unschlagbar, eine kompaktere Palette habe ich noch nie gesehen! Zuletzt noch ein Wort zum Preis-Leistungs-Verhältnis: während die Full Exposure bei 14g Inhalt rund 48 EUR kostet, bekommt man die Travel Size (6g) für 16,50 EUR. Wer es auf die große Palette abgesehen hat oder die Marke Smashbox mal testen möchte, sollte sich unbedingt erstmal die kleine Schwester ansehen. Und wer jetzt noch nicht überzeugt ist: sie ist limitiert!^^

Bei welcher Palette seid ihr zuletzt schwach geworden? Und welche Palette benutzt ihr am häufigsten?
xoxo, Katy

3. November 2014

Wie geil ist das denn? Beauty-Adventskalender zu gewinnen!

Ich hab’s ja gestern schon erwähnt...bei mir ist die Weihnachtsstimmung in diesem Jahr besonders früh ausgebrochen. Geschenke habe ich zwar noch keine besorgt, dafür sind meine Lebkuchen-Vorräte bereits angebrochen...ihr kennt das, oder?
Der eigentliche Weihnachtscountdown beginnt aber auch für mich erst am 1. Advent bzw. am 1. Dezember, je nachdem, was früher stattfindet. Ab da widme ich mich dann dem Hardcore-Shopping und zähle die Tage bis Heiligabend runter...als regelrechter Adventskalender-Junkie natürlich gleich mit mehreren Türchen, die täglich geöffnet werden dürfen!

Zumindest mit einer von Euch möchte ich meine Freude teilen und habe einen fantastischen Beauty-Adventskalender gebastelt. Zum gewinnen!
Enthalten sind 24 kleine Geschenke, die ich doppelt oder als PR-Sample erhalten habe. Alles natürlich neu und unbenutzt. Es gibt Pflege und Dekoratives für Gesicht, Körper und Haare sowie ein paar winterliche Kleinigkeiten für Küche und Schreibtisch.

Adventskalender Gewinnspiel 3

Wenn ihr teilnehmen wollt, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir Euren liebsten Weihnachtssong oder -film oder eure liebste Adventstradition (damit ich meine Weihnachtsstimmung weiter pflegen kann). Ihr habt bis Sonntag, den 16. November um 24 Uhr Zeit. ausgelost wird am 17.11.2014, damit der Gewinner den Kalender pünktlich am 1. Dezember in den Händen halten kann.

Hier noch einmal die vollständigen Teilnahmebedingungen:

  • Zeitraum: Montag, 3.11.2014, 10 Uhr bis Sonntag, 16.11.2014, 24 Uhr.
  • Das Gewinnspiel richtet sich an regelmäßige Leser meines Blogs (via GFC, Bloglovin, Blog Connect...).
  • Um teilzunehmen hinterlasst einfach einen Kommentar (inkl. Eurer eMailadresse, Twitter- oder Intagramnamen) und verratet mir: Welches ist Euer liebster Weihnachtssong oder -film bzw. Eure liebste Adventstradition?
  • Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird via Zufallsgenerator ermittelt und am nächsten Tag bekanntgegeben sowie unter der angegebenen E-Mail Adresse informiert.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung des Gewinns.
  • Bei Minderjährigen benötige ich im Gewinnfall eine Einverständniserklärung der Eltern.
  • Offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Viel Glück!
xoxo, Katy

2. November 2014

Gibt schließlich auch schon wieder Lebkuchen... Meine Wunschliste

Christmas Wishes 2014
 

Kommt die Weihnachtszeit dieses Jahr besonders früh, oder geht das nur mir so? Ich bin jedenfalls schon voll in Weihnachtsstimmung, überlege mir Geschenke für meine Lieben und nebel mich mit weihnachtlichen Duftkerzen ein. Fehlt nur noch das “Last Christmas”-Dauergedudel... Dementsprechend habe ich nicht lange gezögert, als Gwen nach meinen Weihnachtswünschen gefragt hat. Jede Gelegenheit, eine Collage mit Weihnachtsbaum zusammenzustellen, nutze ich gerne!^^

Den Cleansing Balm von Clinique möchte ich schon länger testen, schließlich wird der im Internet rauf- und runtergelobt. Nur ist er nicht ganz billig, was ihn zu einem idealen Weihnachtsgeschenk macht...

Einen Blush Brush von Clinique besitze ich bereits, daher ist dieser Wunsch eigentlich ziemlich überflüssig. Ich liebe diesen Pinsel allerdings so sehr, dass ich gerne einen zweiten hätte (der ein oder andere versteht das bestimmt. Oder?) - falls meiner irgendwann kaputt gehen sollte...oder, realistischer: Für den Fall, dass ich mal wieder keine Lust aufs Pinselwaschen habe.

Im letzten Urlaub ist mir eines aufgefallen: Ich brauche einen Bikini, in dem ich Schwimmen kann! Ohne Angst zu haben, dass irgendwas rausfällt. Meine Bikinis taugen nur zum In-der-Sonne-Liegen, daher habe ich ein Auge auf das Siren Swim Top von Roxy geworfen. Auch, wenn der nächste Urlaub noch nicht einmal geplant ist...

Dieses Jahr habe ich mich ganz heftig verliebt: in Yoga. Ich konnte es selbst kaum glauben, weil ich Yoga viele Jahre lang als Eso-Sport abgetan habe. Aber nun ist es um mich geschehen! Aus Angst, die anfängliche Begeisterung könnte sich nach kurzer Zeit wieder verflüchtigen, habe ich mir bisher noch keinerlei Yoga-Equipment geleistet, aber langsam wird es Zeit für eine gemütliche Yoga-Hose und eine anständige Yogamatte.

Der nächste Wunsch ist mit Abstand der bescheuertste in der Liste: ein Belgisches Waffeleisen. Warum das so blöd ist? Ich besitze bereits ein Waffeleisen, nur eben ein normales. Aber ich bilde mir ein, dass dicke, rechteckige Waffeln noch viel leckerer schmecken.

Trotz der Trillionen Lippenstifte in meinem Badezimmer: einen brauche ich noch! Und zwar den NARS Velvet Matte Lip Pencil in Dolce Vita. Ihr nennt die Farbe alltagstauglich. Ich sage: ladylike.

Nicht erst seit diesem Jahr wünsche ich mir ein Kleid von Diane von Fürstenberg, am liebsten eins ihrer ikonischen Wrapdresses. Wie oft habe ich schon auf einschlägigen Luxus-Second Hand-Seiten geschaut, aber meistens werden diese Kleider nur in winzigen Fashionista-Größen angeboten... ganz habe ich die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben. Im schlimmsten Fall muss ich halt mal anfangen, auf ein neues Modell zu sparen...oder ich hoffe auf einen spendablen Weihnachtsmann!

Vor einiger Zeit habe ich beschlossen, keine weiteren Nagellacke mehr zu kaufen. Ich besitze einfach schon so ziemlich jede erdenkliche Farbe und brauche wirklich keine weitere. Nun habe ich aber doch noch eine Lücke in meiner Sammlung entdeckt: Hellblau. Die ließe sich doch super mit Bikini So Teeny von essie schließen...

Ach ja, so einen pinken Weihnachtsbaum hätte ich übrigens auch sehr gerne (möglichst original aus den 50ern). Und dazu dann meine geliebte Charlie Brown-Weihnachtsfolge gucken...

Und was wünscht ihr Euch so zu Weihnachten?
xoxo Katy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...